Tim Demisch

Die Grünbauoffensive des Landes bringt mehr Mittel in unser Grünflächenamt

Die Koalition aus r2g auf Landesebene hat auf Initiative von Bündnis 90/ Die Grünen zusätzliche Mittel für das Berliner Stadtgrün im laufenden Haushalt beschlossen. Somit ist der Weg frei für eine beispiellose Grünbauoffensive. In Zahlen bedeutet das 700.000 EUR zusätzlich für die Grünpflege und 1,5 Mio. EUR zusätzlich für die Straßenbäume allein in Marzahn-Hellersdorf.

Mit dem erhöhten Etat ist das Grünflächenamt deutlich besser ausgestattet als zuvor. Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen Marzahn-Hellersdorf bewertet die Mittelerhöhung sehr positiv und freut sich über die Wirkung grüner Politik auf Landesebene auch in unserem Bezirk. Wir Bündnisgrüne im Bezirk werden nun genau verfolgen, wie die Mittel konkret Verwendung finden.

Weiterlesen »

Verabschiedung von Jochen Gollbach von der Freiwilligenagentur Marzahn-Hellersdorf

Am 21. Februar wurde Jochen Gollbach von der Freiwilligenagentur offiziell verabschiedet. Auch wir nahmen die Gelegenheit wahr, ihm für seine Arbeit in unserem Bezirk zu danken und ihm persönlich wie auch für sein zukünftiges Wirken alles Gute zu wünschen.

Herr Dr. Gollbach hat die Freiwilligenagentur in Marzahn-Hellerdorf initiiert, aufgebaut und jahrelang geprägt. Er hat bei der Koordination der Freiwilligenarbeit zur Hilfe für Geflüchtete einen wesentlichen Beitrag geleistet. Er hat mit den IGA-Volontairs in 2017 und zuletzt auch der berlinweiten Koordination der Freiwilligen für die Nacht der Solidarität einen großen Beitrag für das ehrenamtliche Engagement geleistet. Heute gibt es Freiwilligenagenturen in allen Bezirken. Seine Arbeit war ein wichtiger Baustein auf diesem Weg.

Weiterlesen »

Victor-Klemperer-Kolleg gedenkt des 60. Geburtstages seines Namenspatrons

Am 11. Februar, dem Todestag von Klemperer, lud das Kolleg zum Gedenken „Opfer und Täter“ ein.

Lehrkollegium und Schüler*innen hatten eine szenische Lesung vorbereitet, in der Tagebuchnotizen von Klemperer mit Auszügen aus Wortdokumenten von Goebbels verschränkt wurden. Dazu wurden in ruhiger Folge immer wieder die vier Bilder projiziert: neben Porträts der beiden Genannten zwei historische Plakate, eins vom „Führer“ und eins aus dem Widerstand, dessen Slogan auch in der DDR lebendig war.

weiterlesen »

Weiterlesen »

Lärmbelastung in Marzahn-Hellersdorf

Lärm halt viele Facetten.
Zur Jahreswende beschäftigte uns vor Allem die Belastung durch Feuerwerkskörper.
Doch auch im Alltag leiden viele Menschen, insbesondere in der Großstadt, unter extremer Lärmbelastung z. B. durch Verkehr. Selbst in den Marzahn-Hellersdorfer Siedlungsgebieten sind wir unentwegter Lärmbelastung ausgesetzt. Über diese Entwicklung und deren Folgen müssen wir reden.

weiterlesen »

Weiterlesen »

Wir haben es satt – Demo am 18. Januar 2020 in Berlin

Die Grüne Woche ist gerade zu Ende gegangen, und wieder demonstrierten zehntausende Menschen für gesundes Essen, für eine Landwirtschaft, die die Umwelt schont, die unsere Gesundheit, Tierwohl und Biodiversität gewährleistet. Das sind unsere Werte, unsere indigenen Ziele und Aufgaben. Dem Aktionsbündnis „Wir haben es satt“ gehören rund 50 Organisationen, Biobauernverbände, Natur- und Tierschutzverbände, an. Bündnis 90/Die Grünen schlossen sich von Anfang an diesen Demonstrationen an, von Kreis- über Landesverbände bis zu etlichen Promis aus der Politik. Auch unser Kreisverband beteiligte sich in diesem Jahr wieder.

Weiterlesen »